Au Pair in Irland!!!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Irland
  Geschichten, Gedichte, Ideen
  Steckbrief
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    planetsarah
    sarahs-irland-blog
    rose83
   
    nike-honey1

    - mehr Freunde




  Links
   Mira in Irland
   Fotos



:-)

http://myblog.de/mira87

Gratis bloggen bei
myblog.de





NEWS

Ich bin gut geland und ich versteh inzwischen sogar diesen geilen Cork Akzent *lol*
Weshalb ich aber eigentlich blogge, ich schaffe es nicht weiter zu bloggen zumindest im Moment,
an alle die es Interessiert wie es bei mir im Moment ist, einfach auf die homepage gucken, diese Seite ist mit der Homepage verlinkt,
unter links und schon seit ihr drauf. Im tagebuch gibt es immer mal wieder was neues...
und vielleicht bekomme ich es auch hin hier mal wieder richtig zu schrieben
alles liebe passt auf euch auf
Mira
13.9.07 16:42


NEWS

Aaaalllsoooo
da ja schon die Frage kam, wann ich mal wieder was schreibe.
Also am Freitag hab ich eine e-mail von AerLingus bekommen, dass mein Flug nicht stattfindet und das ich umbuchen soll.
Also hab ich das dann auch gemacht auf Sonntag um 20. 40 odder 35 ich weiß nicht genau....
Zum Glück musste ich dafür nichts bezahlen....
Montag hab ich dann ne Mail von Catherine bekommen, anrufen konnte ich nicht weil sie dieses Wochenende auf einem Rolling Stones Konzert waren.
Sie hat gesagt der Flug ist gut, am Wochenende hat es die ganze Zeit geregnet es war matschig aber sie hatten Spaß und ich kann sie die ganze Woch über anrufen...
Ja da ich jetzt erst (erst ist gut) sind 5 bzw, gleich nur noch 4 Tage , Sonntag fliege, kann ich morgen (Mittwoch) nochmal zum tennis und samstag nochmal ein Schalke spiel sehen...
Übrigens danke an alle fpr die lieben geschenke...
Voll cool. ich hab nun fast eine ganze bettausstattung, von den Kids aus dem Kiga hab ich ja damals ein Spannbettlaken bekommen und jetzt am Sonntag war ich mit Christina, Julia, Boersi und Anna essen und von denen hab ich ein Kissen mit einem gaaanz schönem Bild bekommen und einem Spruch.
Am Samstag war ja die Goldene Hochzeit, ich hab von meienr Tante noch geld bekommen, von meiner Oma ein Buch und meine Patentante war heute da ich hab einen Pullover bekommen und auch nochmal geld...
So viele Geschenke, hatte schon ein schlechtes Gewissen, aber ich freu mich drüber.
Am Freitag muss ich nochmal zum Kiga, weil es stress mit meinem Arbeitszeugnis gibt/gab. Das ist hier eingerissen und zerknittert angekommen, totaler mist. Ich hab auch noch andere Sachen zu tun.
Freitag fang ich dann an zu packen, mein Koffer wiegt leer schon 5kg und ich darf nur 20 mitnehmen....
21.8.07 22:55


AHHHHHHHH

HELP!
AerLingus, meine Fluggesellschaft Streikt am 21 und 22 August!
Die haben nicht mehr alle beisammen, können die nicht an einem anderen Tag streiken???
Als ich das heute morgen gelesen hab, habe ich die Krise bekommen.
Ich hab erst bei der German Helpline angerufen, die konnte aber nicht wirklich gut Deutsch und hat immer nur gesagt "Streik kein Flug! Kein Flug"
Der nächste Anruf war dann irgentwo in Dublin, wo mir eine Bandansage vorgespielt wurde. Zum Glück habe ich das Ende verstanden, die Nummer war nur zum Umbuchen entweder per Telefon oder hilfe beim Onlineumbuchen.
Der nächste Anruf war dann bei Catherine, die war ganz nett, Sie hat gesagt ich soll mir keine Sorgen machen, ihr Mann also Don sagt die Streicken eh nicht und so weiter. Sie wollte Abends nochmal anrufen, da sie versuchen wollte noch an Informationen zu kommen.
Ich hab zwischndurch versucht in Amsterdam anzurufen, dass hat aber nicht geklappt.
Zwischenzeitlich habe ich festgestellt, dass ich meinen Flug wohl umbuchen kann ohne extra zu bezahlen, da die Flüge jetzt natürlich teurer sind.
Abends hat Catherine dann nochmal angerufen und gesagt, dass es nicht schlimm ist wenn ich später komme und mir noch eine Telefonnummer gegeben. Wir haben gemeinsam beschlossen das ich bis Montag warte, entweder sie Streiken dann oder sie lassen es hoffentlich doch sein, ich hoffe es so sehr. Sonst flieg ich wohl am Sonntag am 26. August.
Ich hab kurz mit Sarah gesprochen, aber außer Hello hat sie nichts gesagt *g* trotzdem süß.
Catherine und Dan gehen am Wochenende zu einem Konzert von den RollingStones, sie meine ich mag die bestimmt nicht, aber meine Eltern vielleicht. Ich hab gesagt das ich sie immerhin kenne, denn Lieder von denen kenne ich so jetzt nicht...
Also das war der Schock des Tages für heute.

!!Drück mir die Daumen, dass die ihren Streik verschieben oder absagen!!

So und nun muss ich nochmal kurz übergegen zu einem anderen Thema.
Im Moment läuft wieder das Model und der Freak, wer bitte hat sich diese Serie ausgedacht. Ich habe nie noch nie gesehen, aber wer nimmt sich das Recht einen Menschen als Freak zu beschreiben. Für mich ist das wie eine Beleidigung, und wie kann man sich das Recht herrausnehmen andere Menschen so zu machen, wie die "Gesellschaft" oder wer auch immer es möchte.
Es kann doch nicht sein, dass Menschen die ihren eigenen Still haben diesen aufgeben um so zu sein wie der Durschnitt, wie alle anderen...
Gibt es keine wichtigeren Themen auf dieser Welt? Das Geld das für diese Sendung ausgegeben wird kann in dieser Welt tausend, auch was millionen wenn nicht noch öfter sinnvoller ausgegeben werden.
Außerdem frage ich mich, ob diese Menschen die da mitmachen, überhaupt "normale, aus dem Leben genommene" Menschen sind, oder ob sie erst so geschminkt und so weiter werden, dass sie so aussehen um sie dann wieder umzustylen...
Was vermittelt diese Sendung???
Pass dich an
Sei so wie die anderen auch
Du wirst nur gemocht wenn du so bist wie alle
Das sind nicht sehr glohreiche Aussagen.
Was ist der Sinn dieser schwachsinnigen Sendung? Kann mir das einer erklären?
Haben wir nicht schon genug junge Mädchen und Frauen die Magersüchtig sind? Brauchen wir umbedingt noch mehr davon.
Diese Sendung macht Menschen unsicher und zeigt ihnen eine bessere Welt wenn man angepasst ist, da man ja "geliebt" wird....
In was für einer oberflächigen Welt leben wir.
Wobei, es auch teilweise stimmt das Kleider Leute machen, leider muss man dazu sagen...
Eigentlich muss sich jeder die Zeit nehmen einen Menschen richtig kennen zu lernen, aber ist das in dieser Welt überhaupt noch Möglich? In der Welt in der man von einem Termin zum nächsten rennt und die Kinder nicht einmal mehr Zeit haben draußen zu spielen, weil sie von der Musikschule, zum Sport und dann weiter zum schwimmen müssen?
Ich versteh das alles nicht und hoffe, dass ich die Kraft habe Leute nicht vom ersten Augenblick an in Schubladen zu stecken, auch wenn es auf den ersten Block vielleicht tausendmal einfacher ist
16.8.07 23:41


Die Abschiedstour

*g*
Ich hab beschlossen es so zu nennen.
Ich hab jetzt eigentlich immer was vor, und geh nochmal zu den Leuten die mich sehen wollen bevor ich dann entgültig weg bin.

Mittwoch: Fäden ziehen lassen, Tennis spielen, Kündigung fürs Tennis abgeben
Donnerstag: Papa irgentwo abholen (keine Abschiedstour)
Freitag: Julia und Anna treffen
Samstag: Goldene Hochzeit
Sonntag: Christina, Julia, Anna, Boersi treffen
Montag: Einkaufen, Catherine anrufen (dass sie mich auch abholen)
zum Kiga mein Zeugnis abholen, Caro treffen
Dienstag: Packen
Mittwoch: Nach Amsterdam fahren, nach Irland fliegen

morgen ist es nur noch eine Woche *freu*
also ich bin schon gut beschäftigt aber ein bisschen Zeit bleibt immer...
14.8.07 18:16


ICH LEBE

Oh mein Gott
Also ich musste/ muss ja noch so einiges machen bis ich nach Irland kann.
Also hab ich am Montag erstmal mein Zeugnis abgeholt und Frau D. Taschentücher geschenkt, das die dumme Kuh auch verdient, vielleicht lernt sie ja was daraus.
Dienstag war ich dann beim Hautarzt hab mir neue Salbe verschreiben lassen und danach hab ich dann mal meinen neuen Ausweis abgeholt...
Mittwoch sollten die Weisheistzähe raus...
eigentlich um 12.15 und das würde nur 10 minuten dauern, vollnarkose wäre nicht nötig
ich okay, ja dann so, komme am Mittwoch (gestern da hin) muss erstmal warten, dann kommt der Arzt und meint wir holen aber nur einen raus.
Ich nein, mir wurde gesagt beide, der Arzt verschwindet mit der Schwester und taucht nicht wieder auf keiner sagt mir was.
Nach einer halben Stunde kommt ein anderer Arzt und fragt sind Sie schon betäubt
Ich, nein was machen sie überhaupt und wo ist Dr. Schlotmann
Der meinte dann dass ihm gesagt wurde er solle das machen und er würde jetzt einen Zahn rausholen,
Ich wieder ne das geht nicht ich fliege in zwei Wochen nach Irland ich hab keine Zeit um nochmal wieder zu kommen.
Ja doch das müssen wir jetzt so machen
Und ich wieder ne, ich will dass sie jetzt erstmal meine Mutter holen.
Als die dann kam musste ich erstmal voll heulen, ich war schon völlig fertig mit den Nerven, vor allem durch das ewige warten.
Okay irgentwann haben wir dann beschlossen ich krieg sie doch mit Vollnarkose raus, sie würden gegen 18 Uhr anrufen wann wir kommen sollen.
Um 13.45 war ich wieder zu Hause, das heißt für einen eingriff der eigentlich 10 minuten dauern sollte war ich fast 2 stunden da und nichts ich passiert.
Na auf jeden Fall sind die Zähne jetzt raus, und es war gut das sie das mit Vollnarkose gemacht haben so hab ich nämlich nichts mitbekommen....
9.8.07 14:37


Mallorca

So ich bin wieder da, ich fühl mich noch ein bisschen durch den Wind und den Kopf hab ich glaub ich im Flughafen gelassen...
Hier ist der Urlaubsbericht
Bilder auf meiner Homepage (siehe Links)

Urlaub 2007
8 Tage Mallorca –Playa de Palma- Ballermann

Tag 1
Nach einer kurzen Nacht (2 Stunden schlaf) sind wir um 3 Uhr aufgebrochen und haben uns auf den Weg Richtung Düsseldorf gemacht.
Christina meinte wir fliegen mit Airberlin, also sind wir durch den halben Flughafen um festzustellen, das wir doch mit der LTU fliegen, an dem Schalter, war eine super lange Schlage, weil nicht nur der eine Flug ging sondern auch noch welche nach Kreta und in de Türkei…
Nachdem unsere Koffer dann aufgegeben waren, sind wir gleich weiter zum Gate, aber die Leute da haben irgendwie ewig gebraucht, alle Leute würden noch mal einzeln abgetektort (wie auch immer man das nennt…) und die haben dafür ewig gebraucht, wir sind gerade noch ins Flugzeug gekommen. Viel sehen konnten wir nicht, denn wir saßen in der Mitte. Nach 2 Stunden Flug sind wir dann in Mallorca gelandet, und es war warm, vor allem mit den langen Sachen die wir noch an hatten.
Mit dem Shuttlebus, sind wir zum Hotel gebracht worden, es war 9 Uhr morgens und das Zimmer war natürlich noch nicht frei. Unsere Koffer durften wir dann aber schon mal einschließen, und wir haben uns dann auf den Weg zum Strand gemacht, da würde es aber gegen 12 in den immer noch warmen Klamotten erst mal richtig warm. Da wir um 12 auch eigentlich ins Zimmer durften sind wir zurück zum Hotel ca. 5 Minuten Fußweg. Das Zimmer war dann erst um 14.00 Uhr frei, aber okay! Wir haben schnell ausgepackt und uns umgezogen, haben einen Sonnenschirm gekauft und sind wieder ans Meer bzw. gleich ins Wasser.
Das Meer war super, also erst mal richtig klares Wasser und der Strand war auch schon, richtig schöner Sand.
Am Abend haben wir glaub ich einfach nur früh geschlafen.

Tag 2
Aufstehen um 9.15 Uhr anschließend Frühstück und dann wieder an den Strand. Ich habe meinen Harry Potter weitergelesen, bzw. das zweite Mal gelesen.
Um 18.00 Uhr sind wir wieder zum Hotel, so dass wir um 19.45 Abendessen konnten.
Das Essen war auch wirklich okay, es gab immer ein Büffet
Abends sind wir dann was trinken gegangen im mg-club/caffee.

Tag 3
Palma, die größte Stadt von Mallorca, wir sind mit dem Bus gefahren für 1,10€. Dort sollte eigentlich ein Markt sein aber ich glaub den haben wir nicht wirklich gefunden. Hinterher sind wir dann weiter in die Stadt, wir haben uns dir Kirche angesehen und so ein paar Geschäfte, aber da es schon wieder 38°C
Später waren wir dann noch im Pool und Abends wieder irgendwo am Ballermann keine Ahnung wo, da kann man eh nicht vernünftig hergehen, da man andauernd angequatscht wird ob man nicht heute da und da hingeht, da sei der beste Akt des Jahres und man kriegt auch Geschenke und was auch immer, nach ein paar Tagen nervt das!
Zwischendurch waren wir noch bei der Alltours- Frau und haben zwei Ausflüge gebucht.

Tag 4
Strandtag, ich glaub das sagt alles



Tag 5
Aquapark in El Arenal!
Das war ein Park mit gaaanz gaaanz vielen verschiedenen Wasserrutschen, und wir hatten Spaß. Man musste halt teilweise lange anstehen, aber das war uns ja klar. Aber es hat wirklich Spaß gemacht auch die unterschiedlichen Rutschen und so weiter.
Am Abend waren wir glaub ich im MegaPark ich weiß nicht genau ob es der Abend war.

Tag 6
Strandtag

Tag 7
Aufstehen um 7.15 Uhr, ich hatte das Gefühl ich müsste wieder zur Arbeit in den Kindergarten J
Um 8:45 sind wir dann mit dem Bus losgefahren, wir haben eine Inseltour gemacht. Zuerst haben wir Leute abgeholt und dann ging es nach Andrax (oder so) erst an den Hafen dann auf den Markt, und es war wieder total warm.
Weiter ging es an die Steilküste! Super schön da.
Dann durch die Berge, durch so ein paar Bergdörfer nach Valdemossa, dort hatten wir dann 2 Stunden Aufenthalt in einem Mini- Dorf.
Gegen 17 Uhr waren wir dann wieder am Hotel

Tag 8
Strandtag
Abends im Bierpark (oder wie hießt das Ding?)
Um 12 Uhr Koffer packen um 3 Uhr schlafen uns um 5 wieder aufstehen

Tag 9
Rückflug
Um 5.00 Uhr sind wir wie geschrieben aufgestanden, haben die restlichen Sachen gepackt und sind noch schnell Frühstücken gegangen, na so mehr oder weniger um 6.20 wurden wir dann vom Bus abgeholt.
Am Flughafen haben wir wieder eingecheckt diesmal ohne Stress
Der zweite Flug war viel besser, ich durfte am Fenster sitzen und ich mag fliegen!!!
Die Welt ist von oben echt mal super schön anzusehen
Der Flug zurück war dann mit Airberlin, und die waren viel besser als LTU. Die Leute waren netter, die Musik war besser, die Filme die liefen, das Essen und der ganze Flug war ruhiger obwohl das Flugzeug kleiner war. Irgendwann hab ich dann aber geschlafen.
Wir sind erst über Frankreich, dann über die Schweiz, dann wieder nach Frankreich und rüber nach Luxemburg und dann nach Deutschland, Köln, Düsseldorf. Ich hab zwischendurch, als ich wach war mal ein paar Fotos gemacht
3.8.07 16:21


Urlaub

So, ich hab den Harry Potter durchgelesen, gestern.
Ich konnte zwischendurch nicht mal Mittagessen, war so spannend!
Aber ich muss sagen, das ist der Harry Potter den ich am besten verstanden habe, von denen die ich auf englisch gelesen hab.
ich hab beschlossen ihn jetzt einfach nochmal zu lesen, ich will nicht dass es nun alles vorbei ist?
was auch immer das heißt, also ich mein jetzt psychologisch gesehen, mit den meisten Büchern bin ich am Ende nie zufrieden, mit dem harry Potter schon, hat Joanne schon gut gemacht, also wenn das letzt Kapitel nicht gewesen wäre wer ich auch nicht zufrieden.
Jetzt wünsch ich mir noch so ein Buch über hintergrund wissen und so.
Mehr über Hogwarts oder die einzelnen Personen die da mitspielen oder irgentwie sowas, mein leben mit Harry potter soll noch nicht vorbei sein *smile*

So morgen gehts nach Mallorca, ich freu mich drauf um 5:50 morgens gehts los, von Düsseldorf, dass ist ja der nächst große Flughafen von hier.
Eine woche Sommer und Meer, ich liebe das Meer, ob ich auch das fliegen liebe werd ich euch noch sagen.
Alle die ne Karte bestellt haben bekommen auch eine *g*
Also bis dann in einer woche oder etwas mehr.
25.7.07 22:38


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung